MEZCAL ARTESANAL421

Ensamble · joven · 100 % Agave

MEZCAL ARTESANAL 421 wird exklusiv für das Freimeisterkollektiv in Santiago Matatlán, Oaxaca, von der Brennmeisterin der Destillerie Los Danzantes, Karina Abad, hergestellt. Sie hat für diesen vielschichtigen Mezcal vier verschiedene Formen von wilder Agaven gebrannt (45% Cuishe, 25% Mexicano, 16% Lumbre, 10% Espadin). Das Resulat ist ein ungewöhnlich frisches und fruchtiges Agavendestillat, das durch komplexe Aromen und feine Mineralität besticht.

Dieses Produkt erfolgt in Kooperation mit der Mezcalería Berlin.

Geruch

Zedernholz

Geschmack

Birne, Zitronenschale, mineralisch, würzig, Pinie

Abgang

Dörrobst, Leder

Zutaten

AGAVENSORTEN
49 % Cuishe (Agave karwinskii)
25 % Mexicano (Agave rhodacantha)
16 % Lumbre (Agave s.p.)
10 % Espadín (Agave angustifolia)

Herstellung

Brennerei – Destilería Los Danzantes
Kochvorgang – Erdgrube
Mühle – Mühlstein vom Pferd gezogen
Gärung – spontan
Gärbehälter – Kieferholz
Brennblase – Kupferdestille
Anzahl der Destillationen – 2

h
Santiago Matatlán, Oaxaca, Mexico
  • Karina Abad

    Brennerin | Santiago Matatlán, Oaxaca

    Karina Abad ist mit Produkten wie Los Dazantes und Alipus heute eine der führenden Protagonistinnen in der Herstellung von Mezcal Artesanal. Im Jahr 2009 übernahm die ausgebildete Bio-Chemikerin die Leitung der Destillerie Los Dazantes in Santiago Matatlán, Oaxaca. Dort arbeitet sie mit kleinen Familienbetrieben im Oaxaca Valley zusammen, um Mezcal auf traditionelle Weise herzustellen. “Das Wichtigste ist die Qualität der Rohstoffe, und vor allem muss man den Zuckergehalt kennen, um die Produktion zu planen”, so Karina Abad. “In den Gemeinden, die Mezcal herstellen, war er immer wichtig, die Menschen haben damit gelebt. Heute ist Mezcal zum Wirtschaftsfaktor geworden. Die Menschen sind Teil von Mezcal.” Und wohl kaum jemand bringt diesen komplexer und authentischer in die Flasche als Karina Abad.