RUM, ERDBEERE239

Spirituose

Für das Freimeisterkollektiv haben sich Rum-Experte Nicolas Kröger und Destillateur Thomas Neubert zusammengetan, um eine vollkommen neuartige Spirituose zu entwickeln. Weißer Rum und frische Erdbeeren bilden die Basis dieses Experiments. Das Konzept für diese Spirituose war ein ähnliches Verfahren wie z.B. für die Herstellung von Himbeergeist zu verwenden, aber er insofern radikal umzuwandeln, indem man statt geschmacksneutralen Alkohol für die Extraktion der Erdbeeren einen hochwertigen weißen Rum verwendet.

Geruch

In der Nase erkennt man deutlich Erdbeeraromen bzw. den Duft von Erdbeerkonfitüre.

Geschmack

Am Gaumen tritt ebenfalls der Geschmack von Erdbeerkonfitüre zuerst auf, vermählt sich aber sofort harmonisch mit Zuckerrohr, Toffee & Anklänge von Parmesan.

Abgang

Im Abgang werden die fruchtigen Noten von schwarzen Pfeffer und Ananas begleitet.

Zutaten

Weißer Rum, frische Erdbeeren

Herstellung

Nicolas Kröger mazeriert frische Erdbeeren in weißem Rum. Dieses Mazerat extrahiert die zarten Aromen von Erdbeeren und kombiniert die harmonisch mit dem typischen Charakter vom weißen Rum.
In der Gutsbrennerei Zinzow destilliert Thomas Neubert dieses Mazerat. Somit verwendet er ein ähnliches Verfahren, wir bei für die Erstellung von Geisten, allerdings erfolgt die vorhergehende Extraktion nicht durch Neutral-Alkohol sondern eben durch Rum. Damit werden bei der Destillation nicht nur die Aromen der Erdbeeren in das Destillat übertragen, sondern auch die geschmacklichen Qualitäten vom Rum. Diese zwei Komponenten vermählen sich zu einem einzigartigen und vielschichtigem Getränk. In der Nase dominiert die Erdbeere mit dem Charakter einer Konfitüre. Am Gaumen gesellt sich das typische Zuckerrohr-Aroma eines hochwertigen Rums zu den feinen Aromen der Erdbeeren.
Das Ergebnis ist ein überraschend komplexes Destillat, das eine vollkommen neue Spirituosenkategorie definiert.

h
Boldekow, Vorpommern
  • Thomas Neubert

    Brenner | Bodekow, Vorpommern

    Thomas Neubert ist gelernter Destillateur. Er arbeitete in der Aroma-Industrie, bevor er den Entschluss fasste, sich in der kleinen Gutsbrennerei Schloss Zinzow der handwerklichen Seite des Destillierens zu widmen. Zinzow in Vorpommern ist ein winziger Ort in der Gemeinde Boldekow, die insgesamt 668 Einwohner hat.

    In der denkmalgeschützten Brennerei macht Thomas Neubert Obstbrände, Geiste, Liköre und einen Gin, der beim Craft-Spirits-Festival Destille Berlin mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

  • Nicolas Kröger

    Rum-Experte und Gastronom | Berlin

    Zu seinem 15. Geburtstag bekam Nicolas Kröger von seinem Großvater eine kleine Tisch-Destille. Dieses Geschenk weckte seine Begeisterung für Gerüche, Aromen und die geheimnisvolle Alchemie der Destillation.

    Er ist ausgebildeter Hotelfachmann und Sommelier. Als Barkeeper in York (Grafschaft Yorkshire) betrieb er nebenbei eine Schwarzbrennerei, wo er durch ständiges Experimentieren sein Wissen über Destillation erweiterte. In London arbeitete er nicht nur hinter der Bar des Hotel Ritz, sondern auch für die angesehene The Scotch Malt Whisky Society (SMWS). In Südafrika ließ er sich zum Butler ausbilden. Er entwickelte Barkonzepte für die besten Resort-Hotels. In Berlin war er im Lebensstern und als Barchef im Salut! tätig. Vor zwei Jahren übernahm er das Rum-Depot und betreibt eine Spirituosen-Manufaktur unter seinem Namen.

    Das Freimeisterkollektiv unterstützt er bei konzeptuellen Fragen, betreut Produktentwicklungen und den Vertrieb.