Katrin Stelzer

Brennerin Kigali, Ruanda

Katrin Stelzer wuchs mit der Destillierkunst edler Obstbrände im Schwarzwald auf.

2014 wurde sie von der Bundesrepublik Deutschland für ihr handwerkliches Firmenkonzept für Entwicklungsländer ausgezeichnet. Sie ging nach Ruanda in Ostafrika, um ihr Konzept dort umzusetzen. Ruanda, gerne auch das „immergrüne Land der 1000 Hügel“ genannt, ist reich an Früchten bester Qualität – Ananas, Mango, Tamarillo und Maracuja. In Kigali, der Hauptstadt, gründete sie die erste Brennerei des Landes. Sie ist auf exotische Obstbrände spezialisiert.

Katrin Stelzer verwendet für ihre Brände ausschließlich lokale Rohstoffe. Durch den Kauf der landwirtschaftlichen Erzeugnisse von lokalen Bauern werden diese unterstützt.
Die Mitarbeiter der Brennerei sind ausschließlich Ruander. Sie werden in der Destillerie ausgebildet und geschult.