ROSE & HAGEBUTTE250

Eau-de-Vie

Sorry, this entry is only available in German.

Nose

(Deutsch) Marmeladige, gekochte, fruchtige Hagebuttenaromen mit Anklängen von Honig. Herbstlich, vornehm, komplex mit interessanten Aromen der Rosenblüten.

Taste

(Deutsch) Weich mit den typischen Hagebuttentönen und einem Hauch vom grünen Pfeffer.

Finish

(Deutsch) Im Abgang schön anhaltender Fruchtgeschmack. Die Blütenaromen sind allgegenwärtig.

Ingredients

(Deutsch) Geist aus Rosenblätter (Rosa rugosa) & Hagebuttenbrand

Preparation

(Deutsch) Die leicht duftenden Blüten besitzen einen Durchmesser von 6 bis 8 Zentimetern. Die fünf freien Kronblätter sind dunkelrosafarben bis weiß. Die empfindlichen Blütenblätter werden im Juni/Juli geerntet und ohne Mazerationszeit direkt mit Neutralalkohol vergeistet. Ergebnis ist ein feiner intensiver Rosenblütengeist.
Im Herbst bildet die Rosa Rugosa als Fruchstand die Hagebutte. Die relativ großen, bis über zwei Zentimeter dicken runden Früchte färben sich bei Reife ziegelrot. Im vollreifen Zustand werden diese zuckerarmen Früchte verlesen, passiert und unter Säureschutz und Sauerstoffausschluss kontrolliert vergoren. Danach erfolgt eine Mazeration mit 5 % neutralem Alkohol.

Die Destillation erfolgt traditionell im Rau-und Feinbrandverfahren. Diese aufwendige doppelte Destillation in kleinen Kupferbrennblasen und die bedachtsame Abtrennung des „Herzstückes“ schonen die Aromen und führen zu einer natürliche Milde.

Anschließend werden beide Destillate getrennt mit Bremer Trinkwasser von bester Qualität auf Trinkstärke (40 % Vol. Alk.) gebracht. Bremer Trinkwasser besteht zu 100 Prozent aus Grundwasser, das aus Tiefen von 60 bis 80 Metern gefördert wird, teilweise sogar noch tiefer bis zu 270 Meter. In diesen Tiefen ist das Grundwasser durch natürliche Abbauprozesse sehr nitratarm.
Danach erfolgt eine drucklose Filterung über Aktivkohle.

Die „Vermählung“ erfolgt in einem Mischungsverhältnis, welches beiden Einzeldestillaten gerecht wird. Ergebnis ist ein „Supercuvée“. Eine harmonische Komposition aus den herbstlichen Hagebuttenaromen und den süßlichen Noten der sommerlichen Rose.

h
Bremen
  • Birgitta Rust

    Distiller | Bremen

    Northern Germany in general and the Hanseatic city of Bremen in particular are not immediately associated with excellent fruit brandies. Birgitta Rust is determined to change that. She has turned her passion for flavors and good craft into a profession.

    The distiller received her training in southern Germany, Austria and South Tyrol.
    She successfully completed an apprenticeship at the Bayrische Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim. Through internships with the best of the guild Birgitta Rust expanded her knowledge and craftsmanship. She is one of the very few women among the best of this male-dominated craft.

    In Bremen, she has not only been distilling fruit from southern German farmers since 2011, but also produces distillates from Nordic wild fruits such as blackthorn, rose hip or sea buckthorn.

    Single Malt Whiskey and Dry Gin are now also part of their range of high-quality spirits.